Phase 1: Vorbereitung

Sobald sämtliche notwendigen Informationen zur Verfügung stehen, wird das Projekt zur Übersetzung vorbereitet. Das beinhaltet die Durchsicht und Analyse der Dateien, Vorbereitung der Anweisungen (der Projektmanager muss die Anweisungen voll verstanden haben, um den Übersetzern mit Rat und Tat zur Verfügung stehen zu können), Zusammenstellung aller wichtigen Informationen und – falls nötig – Vorbereitung der Dateien für die CAT-Software. Danach findet unser Projektmanager aus unserer Übersetzerdatenbank den richtigen Linguisten für die betreffende Sprachkombination und den Fachbereich.

Phase 2: Realisierung

Die eigentliche Übersetzung

Unser Übersetzer übersetzt den Quelltext in Übereinstimmung mit den Kundenanweisungen in die Zielsprache. Unser Ziel ist die bestmögliche Übersetzung.

Das Korrekturlesen

Wenn der Kunde eine sog. 4-Augen-Übersetzung wünscht, wird das Korrekturlesen von einem muttersprachlichen Linguisten, der ebenfalls ein Spezialist auf dem jeweiligen Fachgebiet ist, durchgeführt.

Phase 3: Post-Production und Abgabe

Abschlusskontrolle im Hause. Eine Übersichtsbewertung des Projekts wird durchgeführt. Diese Checkliste beachtet Konsistenz, Vollständigkeit, Zahlen und Werte, Orthographie und Übereinstimmung mit den Kundenanweisungen. Danach wird das Projekt an Sie weitergeleitet.